Internationaler Frauenclub am UNO-Standort Bonn

 
ZONTA-Club Bonn-Rheinaue

ZONTA ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und weltanschaulich neutraler Zusammenschluss berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Stellung der Frau weltweit zu fördern.

Der ZONTA-Club Bonn-Rheinaue ist neben ZONTA Bonn (www.zonta-bonn.de) der jüngere Club in Bonn und feierte 2014 seinen 10. Geburtstag mit dem Barbershop-Benefizkonzert "Ohren frei & klanggeküsst" im Pantheon Theater.

Seine Gründung wurde von den ehemaligen langjährigen Mitgliedern des ZONTA-Clubs Bonn, Ursula Reiss, Dr. Helga Voelskow-Thies und Dr. Maria Hohn-Berghorn intensiv begleitet. Die Gründungsversammlung mit 23 Gründungsmitgliedern fand am 14. Mai 2004 in Anwesenheit von Gabriele Springer (Governor des Districts 29), Brigitte Siller, der auf der Präsidentinnenkonferenz am 24.04.2004 gewählten Area Director sowie der Präsidentin des ZONTA-Clubs Aachen, Christina Feiter-Dolfen, statt. Die Charterfeier war am 23./24. April 2004. Mehr

Ulrike Seeler    
Präsidentin 2019-2021