Internationaler Frauenclub am UNO-Standort Bonn

 ZONTA-Club Bonn-Rheinaue

ZONTA ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und weltanschaulich neutraler Zusammenschluss berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die soziale, wirtschaftliche und rechtliche Stellung der Frau weltweit zu fördern.

Der ZONTA-Club Bonn-Rheinaue ist neben ZONTA Bonn (www.zonta-bonn.de) der jüngere Club in Bonn und feierte 2014 seinen 10. Geburtstag mit dem Barbershop-Benefizkonzert "Ohren frei & klanggeküsst" im Pantheon Theater.

Seine Gründung wurde von den ehemaligen langjährigen Mitgliedern des ZONTA-Clubs Bonn, Ursula Reiss, Dr. Helga Voelskow-Thies und Dr. Maria Hohn-Berghorn intensiv begleitet. Die Gründungsversammlung mit 23 Gründungsmitgliedern fand am 14. Mai 2004 in Anwesenheit von Gabriele Springer (Governor des Districts 29), Brigitte Siller, der auf der Präsidentinnenkonferenz am 24.04.2004 gewählten Area Director sowie der Präsidentin des ZONTA-Clubs Aachen, Christina Feiter-Dolfen, statt. Die Charterfeier war am 23./24. April 2004.

Acht öffentlichkeitswirksame Benefizveranstaltungen zugunsten von Frauenprojekten hat der Club bereits erfolgreich durchgeführt, u.a. Stipendien für Mädchen, die in einem von Don Bosco Mondo geleiteten Berufsbildungszentrum in Uganda eine Ausbildung erhalten oder in Kooperation mit der Andheri Hilfe Bonn e. V. die Unterstützung der Frauengewerkschaft „Manushi“ in Indien. Darüber hinaus haben Fraueneinrichtungen  zahlreiche Einzelspenden erhalten.

Jährlich schreiben beide Bonner ZONTA Clubs den von Zonta International ausgerufenen Wettbewerb „Young Women in Public Affairs Award“ aus und prämieren Schülerinnen der Region, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren. http://zonta-bonn-rheinaue.de/node/6512

Gemeinsam mit anderen Frauen-Clubs in Bonn, den Soroptimisten und den Inner Wheels, gestaltet der ZONTA Club Bonn-Rheinaue den Empfang des Oberbürgermeisters zum Internationalen Frauentag jährlich mit und steht der Vernetzung mit anderen Frauen-Clubs aufgeschlossen gegenüber.

Er arbeitet gerne nach der Devise: gemeinsam sind wir stark.
Deshalb führt er Benefizveranstaltungen und Aktionen  mit anderen Bonner Partnern, v.a. aus dem Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit durch.

Der ZONTA-Club Bonn-Rheinaue widmet sich am UNO- und internationalen Standort Bonn in besonderer Weise internationalen Themen und leistet damit effektiv Hilfe zur Selbsthilfe.

Christine Biermann
Präsidentin 2015- 2017